Product life cycle Managment (PLM) Systeme im B2B Umfeld

PLM beschreibt ein Ansatz zur Unternehmensweiten Verwaltung, Organisation und Steuerung aller Produktdaten und Prozesse, die über den gesamten Produktlebenszyklus anfallen. Mit PLM wird die Produktentwicklung einfacher, erfolgreicher und nachhaltiger.

Quelle: https://www.technia.de/wissen/product-lifecycle-management-plm/

Für ein produzierendes Unternehmen ist es wichtig sich den Marktanforderungen agil anpassen zu können. Das heisst sie versuchen Kundenwünsche, Gesetze und Richtlinien unter einem Hut zu bekommen und der einfachster Weg ist mit einem PLM-System. Das PLM-System unterstützt beim Erstellen, Verwaltung, Verarbeitung und Verwenden von Daten und Informationen währen des gesamten Lebenszyklus.

Quelle: https://www.technia.de/wissen/product-lifecycle-management-plm/

Systemseitige Implementierung des PLM-Ansatzes

Es wird eine Vielzahl von unterschiedlichen Softwarelösungen in einem Unternehmen verwendet. Ein komplettes Management von Produktdaten und Prozessen wird über den gesamten Produktlebenszyklus von PLM-Vision angefordert. Der PLM stürzt sich auf die gesamte Einheit der verschiedenen IT-Systeme somit können die IT-Lösungen rasch herausgefunden werden. So kann ein Unterhemen für den bleibenden Erfolg, schnell und effizient auf Veränderungen reagieren.

Quelle: http://www.plm-info.de/de/d7bc5950658c5c08c1257e99002f4d59.html

Für die verschiedenen Unternehmensbereiche implizier die PLM-Datenbasis eine neue Ablaufprozessroutine über den gesamten Produktlebenszyklus. Durch die Realisierung des gleichzeitigen Datenzugriffs unterstützt ein PLM-Lösung den Gedanken des Konkurrent Engineering.

Quelle: http://www.plm-info.de/de/d7bc5950658c5c08c1257e99002f4d59.html

Das PLM ist ein Teil der SAP Business Suite, welches auf zwei verschiedene Software ausgelegt ist und das wären die SAP- und NON-SAP-Software. Das System hilft ein Unternehmen in dem es für Informationstransparenz sorgt und Kontrollmöglichkeiten schafft. Dadurch werden alle produktbezogenen Daten über den gesamten Lebenszyklus effizient verfolgt, managt und überwacht. Durch die Funktionsweise von SAP PLM werden alle relevanten Teilsysteme in einer zentralen Instanz vereint.

Quelle: https://mind-logistik.de/knowhow/sap-plm/

Funktionsweise:

Da das Produktlebenszyklus immer mehr und mehr Informationen sammelt muss sichergestellt werden das man auf alle aktuellen Daten in allen Bereichen Zugriff hat. Ist das nicht der Fall entstehen Barrieren in den Gesamtprozessen. Als End -to-End-Lösung werden die Bereiche Prozess- und Produktinformationen an einem Single Point of Truth zusammengeführt.

Quelle: https://mind-logistik.de/knowhow/sap-plm/

Komponenten:

Die SAP Produkt Lifecycle Management besteht aus drei Eigenschaften und das sind die Unterstützung in der Ideenfindung, Leistungsfähiges Dokumentenmanagement und Integration sämtlicher Produktdaten.

Quelle: https://mind-logistik.de/knowhow/sap-plm/

more insights

Transporte von Kopien

Der Test von Eigenentwicklungen findet sehr häufig im Qualitätssicherungssystem statt. Daher müssen die Customizing-/Workbench-Entwicklungen ins entsprechende System transportiert werden. Sehr empfehlenswert ist hierbei die Nutzung der Auftragsart „Transporte von Kopien“.

Read more >